Priener Hütte

Alles neu macht der Mai!

Auch unsere Priener Hütte darf sich auf frischen Wind freuen, denn zum Mai 2021 werden hier neue Pächter auftafeln. Wir sind gespannt und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit Familie Lohrmann aus Prien!

Wir sind glücklich diese neue Aufgabe übernehmen zu dürfen und sind nach einigen kleinen Umbauarbeiten wieder wie gewohnt für Euch da.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir momentan leider keine verbindlichen Aussagen treffen, wann wir wieder vollständig aufmachen dürfen. In der Zwischenzeit gibt es jederzeit Getränke und am Kiosk – außer montags und dienstags – allerlei Schmankerln „auf d‘ Hand“.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Hüttenwirte

Rosa & Sebastian

„Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit der Natur ist für uns eine Herzensangelegenheit!“

Rosa & Sebastian (Hüttenwirte)

Im Schoße des Geigelsteins, auf 1410 m Höhe, liegt die Priener Hütte – eingebettet in das weitläufige Naturschutzgebiet des zweithöchsten Gipfels der Chiemgauer Alpen.

Als wichtige Etappe zahlreicher Fernwanderwege wie der Chiemgau Tour, dem Adlerweg oder der Via Alpina, ist sie aus den Fotoalben begeisterter Bergsportler*innen kaum mehr wegzudenken.
In einer Gehzeit von circa zweieinhalb Stunden angenehmen Anstiegs kann die Hütte über verschiedene Routen auch vom Tal aus erklommen werden und bietet sich nicht nur als mittägliche Einkehr, sondern auch als Startpunkt für zahlreiche Tagestouren zu umliegenden Gipfeln und Almen an.

Ob mit dem Rad oder zu Fuß, mit Tourenski oder Rodel – der „Blumenberg der Alpen“ fasziniert mit seiner besonderen Vielfalt und lädt zum Dialog mit der Natur.

Bei uns können Groß und Klein es sich wohl sein lassen, sich kennenlernen, begegnen und auftanken.

Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit der Natur ist für uns eine Herzensangelegenheit!

So kümmert sich unsere hauseigene Photovoltaikanlage um die Stromversorgung der völlig autarken Hütte – und wir uns um einen nachhaltigen und schonenden Einsatz unserer Ressourcen.


Kulinarisches

Auch wir sind dabei: Das Qualitätssiegel „So schmecken die Berge“ des DAV setzt auf regionale und ökologische Berglandwirtschaft.
Unsere Speisen und Getränke kommen – wo möglich – aus einem Umkreis von rund 50 Kilometern. So können wir sicher sein, nur hochwertigste Produkte aus nachhaltiger Erzeugung zu verarbeiten und gleichzeitig kleine, ursprüngliche Betriebe in der Region zu unterstützen.

Von duftendem Kaiserschmarrn bis zur zünftigen Brotzeit, die frisch zubereiteten Gerichte warten nur darauf von Euch verspeist zu werden, während Ihr auf unserer Sonnenterasse die Gipfel des Kaisergebirges erspähen könnt.


Touren

Aufstieg zur Hütte
· ab Parkplatz Huben (750 hm), Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
· ab Parkplatz Sachrang (750 hm), Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
· ab Walchsee (600 hm), Gehzeit: ca. 2,5 Stunden
· ab Ettenhausen (650 hm), Gehzeit: ca. 3 Stunden

Gipfelbesteigungen
· Geigelstein (1808 m), Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
· Breitenstein (1606 m), Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
· Mühlhörndl (1518 m), Gehzeit: ca. 1 Stunde
· Wandberg (1598 m), Gehzeit: ca. 2 Stunden

Tagestouren
· Spitzsteinhaus, Gehzeit: ca. 4 Stunden
· Ackeralm – Wanderberghaus, Gehzeit: ca. 1 Stunde
· Roßalm – Weitlahner (März/April gesperrt) – Dalsenalm – Bergstation Kampenwand – Steinlingalm – Kampenwand, Gehzeit: ca. 6 Stunden

Skitouren
· Geigelstein (1808 m), Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
· Mühlhörndlwand (1519 m), Gehzeit: 1 Stunde
· Rossalm – Weitlahner (März/April gesperrt) Dalsenalm – Talabfahrt Gehzeit: ca. 4 Stunden
· weiter zur Bergstation Kampenwand, Gehzeit insgesamt: ca. 6 Stunden


Übernachtungen & Preise

Logiert wird bei uns in gemütlichen Mehrbettzimmern (3 bis 6 Schlafplätze/Zimmer) oder großzügigen Matratzenlagern (9 bis 13 Schlafplätze/Zimmer).
Bettwäsche & Handtücher bekommt ihr direkt bei uns.

ÜbernachtungstarifeZimmerZimmerLagerLager
AV-MitgliedNicht-MitgliedAV-MitgliedNicht-Mitglied
Kinder
(0 – 6 Jahre)
5 €10 €frei5 €
Jugendliche
(7 – 18 Jahre)
10 €18 €5 €14 €
Junioren
(19 – 25 Jahre)
12 €24 €9 €20 €
Erwachsene
über 25 Jahre
15 €30 €11 €22 €

Die oben genannten Preise gelten pro Person und pro Übernachtung.
Zusätzlich wird von der Gemeinde Aschau eine Ortstaxe pro Übernachtung von 1 € für Jugendliche und 1,15 € für Erwachsene erhoben.

Preise für Halbpension (ohne Übernachtung)
Kleinkinder
(0 – 3 Jahre)
frei
Kinder
(4 – 6 Jahre)
12 €
Schulkinder
(7 – 12 Jahre)
18 €
Erwachsene, Jugendliche
ab 13 Jahre
30 €

Abends bieten wir euch ein ausgewähltes Menü, immer auch mit einer vegetarischen Variante, und morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Geschichte

Auf der 22. Generalversammlung der Sektion wurde im Jahr 1913 das erste Mal der Antrag gestellt, „Man möge dahin trachten, am Geigelstein eine Unterkunftshütte zu bauen“. Es sollten noch viele Jahre ins Land gehen, bevor der Plan in die Tat umgesetzt werden konnte.
[weiterlesen]

Karte & Anfahrt

Kontakt & Öffnungszeiten

Unsere Hütte ist ganzjährig geöffnet. Von Juli bis Oktober und in allen bayerischen Schulferien könnt Ihr täglich bei uns einkehren. In der Zeit von November bis Juni (außer in den bayerischen Schulferien) ist Montag und Dienstag Ruhetag.

Ihr habt noch Fragen? Wir sind gerne für Euch da!

Impressum für diese Web-Seite der Priener Hütte
Rosa Lohrmann · Priener Hütte · Huben 50 · 83229 Aschau / Sachrang

Telefon:+49 (0)8057 428
E-Mail:kontakt@priener-huette.de

Nach oben